Beschwerdenregelung

Beschwerdenregelung

Einleitung

Wir bei Urifoon tun unser Bestes, um Ihnen so gut wie möglich zu Diensten zu sein. Betreuung ist jedoch menschliche Arbeit, und das bedeutet, dass unsere Versorgung nicht immer reibungslos verlaufen oder nicht Ihren Erwartungen entsprechen kann. Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht mit der Betreuung von Urifoon zufrieden sein, dann können Sie unser Beschwerdenverfahren in Anspruch nehmen.

In den folgenden Vorschriften geben wir an, was von uns unter Beschwerde verstanden wird und was Sie tun können, wenn Sie eine Beschwerde haben.

Was ist eine Beschwerde?

Jede Nachricht, die Sie an Urifoon schicken und in der angegeben ist, dass Sie mit dem Verhalten einer unserer Mitarbeiter oder mit einer Person, die im Namen von Urifoon arbeitet, unzufrieden sind, wird von uns als Beschwerde gehandhabt. Unter Nachricht verstehen wir hier sowohl mündliche, schriftliche und digitale Nachrichten und unter Verhalten auch jene Entscheidungen, die innerhalb von Urifoon getroffen werden und die Sie betreffen und die für Sie Folgen hat.

Wer kann eine Beschwerde einreichen?

Jeder, der direkt oder indirekt mit Betreuung und Dienstleistungen von Urifoon zu tun hat oder hatte, kann eine Beschwerde einreichen.

Wie wird eine Beschwerde eingereicht?

Beim Behandeln einer Beschwerde folgen wir im Prinzip den folgenden Schritten: Zuerst reden. Sobald eine Beschwerde eingegangen ist, wird versucht, durch ein Gespräch mit den Parteien eine Lösung zu finden. Bei Urifoon gehen wir davon aus, dass das Angehen eines Problems mit der betroffenen Person viel Leid verhindern kann. Wir bitten Sie dann auch immer, in erster Instanz zu probieren, die Beschwerde gemeinsam zu lösen. Sie können sich natürlich immer dafür entscheiden, sich in einer möglichen Konversation oder später im Verfahren vertreten zu lassen.

Wenn die Beschwerde nach einem Gespräch gelöst wurde, wird diese Lösung auf dem entsprechenden Beschwerdeformular schriftlich festgehalten und beide Parteien unterschreiben es zur Genehmigung. Damit betrachten wir die Beschwerde als abgewickelt und speichern das Beschwerdeformular nur für interne Qualitätszwecke.

Schriftliche Beschwerde

In dem Moment, in dem ein Gespräch mit den beteiligten Parteien nicht zu einer Lösung geführt hat oder wenn ein Gespräch angesichts der Umstände nicht mehr möglich ist, kann eine schriftliche Beschwerde eingereicht werden. Dieses Formular kommt dann beim Beschwerdeausschuss (= Management von Urifoon) an. Letzterer wird eine Bewertung der zu ergreifenden Schritte vornehmen, und auf jeden Fall wird allen Beteiligten die Möglichkeit geboten, ihre Seite zu erläutern. Alle Parteien können sich dabei dafür entscheiden, sich von einem Dritten vertreten zu lassen.

Die Aufgabe des Beschwerdeausschusses ist es, zu einer einvernehmlichen Lösung zu kommen, mit der jeder leben kann. Der Beschwerdeausschuss kann eine Bewertung und eine Stellungnahme im Namen von Urifoon abgeben, kann jedoch keine verbindliche Entscheidung über die Beschwerde treffen.

Wird zu diesem Zeitpunkt eine Lösung gefunden, wird diese Lösung im Beschwerdeformular notiert und von allen Beteiligten zur Zustimmung unterzeichnet. Damit ist die Beschwerde abgehandelt. Auch in diesem Fall wird das Beschwerdeformular und die Abhandlung nur für Zwecke zur Qualitätsverbesserung aufbewahrt.

Nach der Aussprache

Abhängig von der Entscheidung des Beschwerdeausschusses und der Möglichkeit, weiterhin Betreuung anzubieten, sucht Urifoon mit Ihnen nach einer internen Lösung. Wenn dies nicht möglich ist, kann eine Lösung auch darin bestehen, die Betreuung zu beenden. Wenn dies gewünscht ist, bietet Ihnen Urifoon Hilfe bei der Suche nach einem Ersatzdienstleister oder sorgt für eine korrekte Beendigung der Versorgung.

Kontaktdaten Beschwerdenausschuss

Urifoon

z.H. Die Geschäftsleitung

Mennonietenbuurt 29

1427 AX Amstelhoek

Oder Martin.kip@urifoon.nl